Startseite
    Diary
    Sonst so
    Diäten
    AbnehmNews
    Klamotten
  Über...
  Meine Kalos
  Resonanz
  Vitamine&co
  Ansporn,mixed
  Abschreckung
  Vor+Nachher
  Thinspideo
  Lieblingsmusik
  Links
  Read me
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/milanna

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Diary

Wochenplan 28.07-03.07

So ich werde mir jetzt realistischere Ziele stecken


() Maximal 1 Mal/Woche etwas trinken, das hab ich in letzter Zeit echt zuviel gemacht

(x) Montag Refeed, herrje hatte ich ein schlechtes gewissen und mühe die kalos reinzukriegen, so ohne fett wars nicht lustig, hatte also keinen sauberen refeed tja, werd es nächste woche einfach auf mich zukommen lassen, so geht das bei mir nicht

() Ansonsten mindestens unter 1400 bleiben, am besten um zwischen 700 und 1000, will ja nicht wieder so übertreiben, da rutscht man ja eh so schnell rein

() Sonntag wiegen: Mit Klamotten und Schuhen nicht mehr als 53, das sollte bei 55 realistisch sein

() anstatt mim Auto zu Fuß zum Einkaufen/Uni

(x) max 1 Kaffee mit 1,5%Milch, schwarzen Kaffee angewöhnen

(x) endlich neue Koffeintabletten kaufen!!! Die helfen im übrigen vortrefflich gegen Hunger, wobei ich bei der Einnahme auf nüchternen Magen üble Bauchkrämpfe bekomme. Diese unschöne Erfahrung musste ich bei meiner letzten Hausarbeit machen

28.7.08 23:10


Fressen ohne hungrig zu sein

Ich beneide wirklich die Leute, die essen wenn sie Hunger haben und aufhören, wenn sie satt sind. Irgendwie hab ich eigentlich nie Hunger und wenn dieses Gefühl kommt, dann ist es nach ein paar Sekunden wieder vorbei. Bei mir spielt sich das echt nur im Kopf ab. Dann denke ich zB an Kartoffeln/Chips/whatever und dann MUSS ich die UNBEDINGT haben. Da fahr ich dann auch mal welche kaufen, obwohl ich eigentlich keine Zeit habe. Gegessen wird dann bis es wehtut. Stättigung? KA, war ja eh nicht hungrig. Aber ich kann dann gar nicht mehr aufhören bevor nicht dieser stechende Schmerz kommt und am liebsten noch etwas mehr. Da ist gar nichts essen echt einfacher, aber diese Gedanken kommen immer und zwar immer nur im Bezug auf irgendein ganz spezielles Lebensmittel. Will gar nicht wissen wie das sein wird, falls ich irgendwann mal schwanger sein sollte... Ich hatte damit schon immer Probleme, aber im Moment ärgerts mich eben. Sehe halt immer meinen Freund, der da so ganz anders ist
24.7.08 17:33


Hello again

So, jetzt war mein blog ja fast ein Jahr stillgelegt, aber ich habe gemerkt, dass das doch eine große Hilfe für mich selbst ist. Aufgehört habe ich aus vielerlei Gründen. Ich hatte halt auf einmal ziemlich viel Stress. Da waren Semesterarbeiten, die geschrieben werden wollten, da war ein Freund, der fast 24 Stunden am Tag bei mir war, da waren Eltern, die mich, wenn ich sie besuchte mit Argusaugen bewachten, die "Schuld" für meinen Gewichtsverlust bei meinem Freund suchten, mir ständig Artikel über tote Models etc schickten und mit mir so sehr stritten, dass ich mich fast an meine Pupertät erinnert fühlte...Außerdem machte es mir ziemlich zu schaffen, dass ich keine Brust mehr hatte. Ok, meine Brüste sind ohnehin schon klein, aber als sie dann fast gar nicht mehr da waren und ich selbst bei h&m keine Tshirts mehr fand, hat mich das alles sehr deprimierrt und das Frustfressen fing wieder an. Es war ja nicht so, als hätte ich zu einem "gesunden" Essverhalten zurückgefunden. Nein, ich wurde absolut passiv und frass und frass, so wie es zu meiner Schulzeit war. Und dann der Kampf nicht zu kotzen, denn das möchte ich nicht. Tja und dann wurden aus 46kg wieder aktuelle 54 und aus meinem etwas besseren Körpergefühl wieder der übliche Ekel vor mir selbst. Naja, ich fühle mich einfach schlecht und habe auf kaum etwas Lust, deshalb möchte ich mich wieder etwas besser in den Griff kriegen und wenn ich das alles niederschreibe, dann ist die Möglichkeit des Selbstbetruges wesentlich geringer. Wer denkt, dass ich nen Schuss in der Waffel habe oä, soll seine Zeit mit anderen Dingen als lästigen und unnötigen Kommentaren etc verbringen. Sucht euch selbst ein Leben, dieser Blog dient nur mir als Selbstreflexion und darüber könnt ihr denken was ihr wollt, es ist mir sowas von egal. An alle anderen aber ein herzliches Hallo!
22.7.08 14:47


Neustart zum Semesterbeginn

Heute fängt das WS07/08 an und ich bin seit gestern abend wieder zuhause.

Schatz und ich hatten ein wunderbares Wochenende in meiner Heimatstadt, das Wetter war uns freundlich gesinnt, bloß die Zeit wollte viel zu schnell vergehen. Essenstechnisch war der Besuch natürlich nicht so optimal, aber das ist kein Grund so weiterzumachen, sondern sollte ein Asporn sein.

Dieses Semester muss sich einiges ändern und das in vielerlei Hinsicht.

() Gewicht muss runter auf 48 (neues Hose) und dann auf 45 (gerry weber tasche).         45 muss ohne Schwankungen gehalten werden, dann sehen wir weiter... Das gilt immer noch

(x) soziale Kontakte werden besser gepflegt, mindestens einmal pro Woche Unternehmungen ohne Schatz und brav bei Freunden in der Heimat melden, gemacht

(x) wieder mehr lesen

(x) Scheine in Seminaren wirklich machen 

() mit Freundin I. Sportstudio suchen und regelmäßig hingehen 

(x) Praktikum, gemacht  

() weiniger rauchen?hahaha 

So, ich denke das sollte erstmal reichen. Muss heute mal wegen Sport mit I. sprechen, es war ihre Idee, aber eigentlich gar nicht so schlecht, wenn sie mich dahin schleppt. Außerdem muss ich mich heute ganz dringend bei meinem Praktikum melden, das habe ich die Semesterferien einfachn nicht gemacht. Hoffentlich wollen die mich überhaupt noch...

Ach naja, war echt faul in den Semesterferien, das geht so nicht weiter.

Und netter zu Schatz könnte ich auch sein. Der war so niedlich. Als ich gestern nach hause kam standen Rosen und Fotos aus dem gemeinsamen Urlaub auf meinem Tisch. Das hatte er arrangiert, bevor er mich in der Heimat besuchen kam. So niedlich, weiß gar nicht warum ich so nen tollen Kerln hab...

Ach das wars erstmal, mal schauen wie mein Tag wird

lg milanna 

 

15.10.07 08:30


lalala

Heute kommt mich mein Schatz bei meinen Eltern besuchen *freu* und am Sonntag fahren wir dan zusammen nach hause

Dann muss ich mir morgens früh nicht mehr so Sachen anhören, wie "Ich glaub du hast Anorexie". Irgendwie habe ich den Eindruck, dass meine Eltern seit ich nicht mehr bei ihnen wohne, viel mehr auf mein Essverhalten achten. Totaler Schwachsinn, da sich eigentlich gar nichts daran geändert hat.

Naja, vielleicht haben sie auch irgendwas gelesen und sind deshalb auf den Scheiß gekommen. Keine Ahnung...

Naja, wenn mein Schatz kommt werden sie es sicher lassen, war zumindest das letzte Mal so. Muss bloß schauen, wie ich ums Mittagessn herum komme, nachdem es gestern alles in allem ganze 1100Kcal!!!!! waren. Schrecklich wie schwer so ein Mittagessen sein kann.

Öhm und vorhin gewogen. Sage und schreibe 51,5 kg *heul* zwar mit klamotten und schuhen und periode, aber trotzdem! Besuche bei meinen Eltern sind wirklich pures Gift!

Ok, 1-2kg werden wohl periodenbedingte Wassereinlagerungen sein, dann noch die Klamotten...  wär dennoch zuviel, so 45-48 wär ok, schwankt ja meist ein bissel.

Ab Montag, da bin ich wieder zuhause, muss ich mich ranhalten, aber schmiede auch schon pläne für dann und dafür wie ich trotz der strengen Aufsicht meiner Eltern vor noch schlimmeren Erlebnissen verschont bleibe.

Mag sie ja gerne und find es auch schön bei ihnen, aber dieses versorgt werden ist schrecklich. wahrscheinlich vermissen sie mich und ticken deswegen so aus *g*

Egal, hernach gehts erst mal nach köln bis heut abend, schön durch alle Läden wetzen und mein Schatz muss mit, hihi 

Nun, einen erfolgreichen Tag an alle!

lg milanna

12.10.07 07:41


D-Day

So heute kommt mein Weisheitszahn raus. Irgendwie bin ich in der Hinsicht total gespalten. Auf der einen Seite habe ich natürlich tierisch Ansgt, dass die irgendeinen Nerven verletzten oder dass ich länger als diese Woche flachliege und mir deshalb meine Seminare für das nächste Semester Flöten gehen. Auf der anderen Seite freue ich mich ohne dumme Kommentare seites der Familie nichts essen zu müssen, wobei ich ja am Anfang gar keinen Kaffee trinken und rauchen darf, dabei ist Kaffee mein Lieblingsessen

Aber es ist schon besser so, meine Mom hat nämlich die Angewohnheit, wenn ich sie besuche massenweise meine Lieblingssachen zu kochen und zu kaufen. Jetzt hat sie selbst Weißwürste und Brezen gekauft, weil ich die als Wahlbayer als gut befunden habe.

Nun, die können sie jetzt mal schön alleine essen, hehe!

Ansonsten bin ich froh hier zu sein, ab und zu tut es meinem Ego echt gut. Irgendwie sind die Kerle im Rheinland nämlich viel direkter als in Bayern. Hier wird man viel häufiger angesprochen etc. Also merkt man es hier viel mehr wenn man einem Kerl gefällt und ein bisschen postives Feedback kann ja auch nicht schaden.

Wobei es echt ätzend ist, dass mich immer nur kleine Jungs anmachen. Neulich würde ich sogar von 13 jähigen angesprochen. Nachdem ich ihnen sagte wie alt ich sei, begannen sie mich zu sietzen *g* Schon lustig! Aber irgendwie nervts auch, wenn man sich beim Kippenkaufen ausweisen muss.

Esstechnisch wars gestern und vorgestern nicht so toll, weil ich mit meiner Familien zu abend gegessen habe. Also der ganze Tag lief super, so mit höchstens 300kcal, aber dann halt abends reingehauen. Ok, so kamen dann zum Glück keine Kommentare von der Familie, aber ärgerlich ist es schon.

Vorallem weil ich ja eben keine Waage habe. Am Samstag warens mit Jacke und Schuhen 50,3 kg, aber jetzt? Ich wills lieber gar nicht wissen!!!

Egal, wünscht mir Glück für heute Nachmittag. Werde schauen, ob ich heute abend noch was schreibe.

Liebe Grüße, Milanna 

9.10.07 12:02


Hilfeeeeeeeee!!!

Bin jetzt bei meinen Eltern und habe das gesamte Haus abgesucht, hier gibts keine Waage!!! Hätt ich doch meine mitgenommen, ich bin so doof!!! Zum Glück bekomme ich am Dienstag den Weisheitszahn gezogen, dh meine Eltern können nichts sagen, wenn ich nichts esse. Will nicht zunehmen!!!
6.10.07 11:10


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung