Startseite
    Diary
    Sonst so
    Diäten
    AbnehmNews
    Klamotten
  Über...
  Meine Kalos
  Resonanz
  Vitamine&co
  Ansporn,mixed
  Abschreckung
  Vor+Nachher
  Thinspideo
  Lieblingsmusik
  Links
  Read me
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/milanna

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
GM Diät

Diese Diät wurde angeblich für die Mitarbeiter von General Motors entwickelt, aber auf auf ihrer Homepage weist nichts darauf hin. Zumindest ihren Namen verdankt diese Diät dem Konzern und undenkbar ist es natürlich auch nicht, schließlich sind es in den USA oft die Firmen, die für ihre Mitarbeiter eine Krankenversicherung abschließen. Dementsprechend sind sie dann auch sehr an der Gesundheit ihrer Mitarbeiter interessiert und Übergewichtige sind eben ein großer Kostenfaktor.
Gut, genug dazu

Zur Diät:

Dauer: 1 Woche, kann aber, anders als Monodiäten, beliebig oft wiederholt werden, man soll aber zwischen jeder Diätwoche 3 Tage pausieren
Möglicher Gewichtsverlust: 4,5 - 7 Kilo, die Kommentatoren der Diät gaben aber im Durchschnitt an 3 Kilo/Woche verloren zu haben.
Trinken: Min. 10 Gläser Wasser/Tag, kann mit nem Spritzer Zitrone aufgepeppt werden, schwarzer Kaffee und schwarzer Tee sind auch ok, sonst aber nix

Tag 1: Obsttag, alle Früchte, außer Bananen sind erlaubt. Am besten sind jedoch Wassermelonen. Menge:egal

Tag 2: Gemüsetag, eine große Kartoffel am morgen erlaubt, ansonsten anderes rohes oder gekochtes Gemüse, möglichst kein Öl/Salz/Kokosnuss. Menge:egal

Tag 3: Obst-/Gemüsetag, keine Karoffeln/Bananen, Menge:egal

Tag 4: Milchtag, 3 Gläser Milch und bis zu 8 Bananen, eine Schüssel der GM-Suppe (Rezept s.u.) ist ebenfalls erlaubt

Tag 5: Fleischtag, 2 Portionen mageres Rindfleisch (zb Filet) zu je 280Gramm, dazu 6 Tomaten und 12 Gläser Wasser

Tag 6: Fleischtag, Rindfleisch und Gemüse, Menge:egal

Tag 7: 1Tasse (amerikanische Tasse fasst ca 237ml) brauner Reis, Gemüse und Fruchtsaft (soviel man will)

Suppe
700ml Wasser
6 große Zwiebel
2 grüne Paprikaschoten
3 Tomaten
1 Kohlkopf
1 Bund Sellerie
sonstige Gewürze
=> kann jeden Tag (außer Tag 4) in rauen Mengen gegessen werden

Sonstiges:
-auf Bohnen und andere Hülsenfrüchte verzichten
-am besten gar kein Öl, wenns nicht anders geht, niemals mehr als einen Teelöffel
-Hunger vermeiden
-Vegetarier ersetzen das Fleisch an Tag 5 und 6 mit je 1Tasse Reis/Tag, bzw Panir (indisch)
-in der ersten Diätwoche gar keinen Tag, bei weitern Wochen höchstens 2 Gläser Wein oder Bier pro Woche, keine harten Sachen!!!

Ach ja, falls jemand weiß wie groß eine großes amerikanisches Glas ist???Wär echt dankbar, falls das jemand weiß, konnte es nicht herausfinden

Meine Erfahrung:
tkommt noch aber falls ihr die Diät schon gemacht habt, würde ich mich echt über Kommentare freuen *g* Hmm, vielleicht will ja jemand mitmachen??? Fänd ich sehr cool, so zum Austausch und so...Wär super wenn sich jemand meldet
Startgewicht: 54 Kg
Tag 1: Mengenmäßig habe ich sei langem nicht mehr soviel gegessen wie heute. Zu wissen, dass es einen Tag lang kein Brot und keine Nudeln gibt, ist schrecklich. Obwohl ich satt bin, habe ich das Gefühl es nicht zu sein, weil ich UNBEDINGT Brot will. Ich hoffe, dass sich das legt. Wäre super, weil meine Ernährung alles im allem wohl viel zu sehr aus Brot und Nudeln besteht. Auf alles andere kann ich sehr gut verzichten. Nachdem ich mir einen Bratapfel gemacht habe ging es wesentlich besser mit dem Brotentzug. Freue mich schon auf morgen, da werde ich auf jeden Fall Brokoli essen. Und Sauerkraut, weil das ja eh nicht gesalzen werden muss....Naja, 3 Liter Wasser und 4 Tassen schwarzer Kaffee hab ich getrunken, hoff mal dass das reicht.
30.7.08 23:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung