Startseite
    Diary
    Sonst so
    Diäten
    AbnehmNews
    Klamotten
  Über...
  Meine Kalos
  Resonanz
  Vitamine&co
  Ansporn,mixed
  Abschreckung
  Vor+Nachher
  Thinspideo
  Lieblingsmusik
  Links
  Read me
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/milanna

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fressen ohne hungrig zu sein

Ich beneide wirklich die Leute, die essen wenn sie Hunger haben und aufhören, wenn sie satt sind. Irgendwie hab ich eigentlich nie Hunger und wenn dieses Gefühl kommt, dann ist es nach ein paar Sekunden wieder vorbei. Bei mir spielt sich das echt nur im Kopf ab. Dann denke ich zB an Kartoffeln/Chips/whatever und dann MUSS ich die UNBEDINGT haben. Da fahr ich dann auch mal welche kaufen, obwohl ich eigentlich keine Zeit habe. Gegessen wird dann bis es wehtut. Stättigung? KA, war ja eh nicht hungrig. Aber ich kann dann gar nicht mehr aufhören bevor nicht dieser stechende Schmerz kommt und am liebsten noch etwas mehr. Da ist gar nichts essen echt einfacher, aber diese Gedanken kommen immer und zwar immer nur im Bezug auf irgendein ganz spezielles Lebensmittel. Will gar nicht wissen wie das sein wird, falls ich irgendwann mal schwanger sein sollte... Ich hatte damit schon immer Probleme, aber im Moment ärgerts mich eben. Sehe halt immer meinen Freund, der da so ganz anders ist
24.7.08 17:33
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung